Zum Muttertag Muttis Himbeertraum

Rezept von Thomas Scheiblhofer, Chefpatissier Restaurant TIAN Vienna
(zu besonderen Anlässen sollte man sich auch was gönnen, wer trotzdem auf seine Gesundheit achten möchte, weiter unten meine "gesündere" Variante)

Erdbeertorte

Zutaten: Muttis Himbeertraum

65 g Butter
55g St. Zucker
3 Dotter
70 g Kuvertüre
3 Eiklar
55 g Zucker
65 g Mehl
Zitronenabrieb
Himbeercreme
200 g Himbeermark (passierte Himbeeren)
50 g Zucker
10 g Maizena
30 g Kakaobutter
10 g Himbeergeist
200 g Obers

Zutaten: Erdbeertorte

6 Eier
120 g Rohrzucker
190 g Vollkornmehl
1 Pck Vanillezucker (echt!)
1 EL Zitronensaft
1 Msp Salz
1 TL Weinsteinbackpuler
Creme:
8 Blatt Gelatine
Saft von 3 Orangen
60 g Vollrohrzucker
250 g Erdbeeren
750 g Magertopfen
6 EL Bio-Marmelade nach Geschmack

Zubereitung: (1 Stunde 30 Minuten)

Butter mit St. Zucker und Zitronenabrieb aufschlagen, Dotter nach und nach beigeben. Die geschmolzene Schokolade unterrühren und zeitgleich das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen.
Unter die Schokomasse rühren und zum Schluss das Mehl behutsam unterheben.
In eine gefettete und bemehlte Tortenform (22cm) füllen und bei 190°C ca. 25 -30 min. backen
Auskühlen lassen und etwas zuschneiden. Man kann den Schokolade Biskuit noch mit etwas Läuterzucker und Himbeergeist beträufeln.
Das Himbeermark mit dem Zucker und Maizena erhitzen und unter ständigen rühren aufkochen dann die Kakaobutter unterrühren und abkühlen lassen (soll ca. 25°C haben)
Den Himbeergeist einrühren und das Ober vorsichtig unterheben.
Die Himbeercreme auf dem Schokolade Biskuit verteilen und auch den Rand mit einer dünnen Schicht versehen. Überkühlen lassen und mit etwas zerlassener Schokolade dünn filieren. (mit einem Papierstanitzel oder einem Einwegdressiersack feine Schokoladelinien ziehen)


Zubereitung: (1 Stunde 50 Minuten)

Eier trennen, Eigelb mit Zucker, Vanillezucker dick cremig schlagen, vorsichtig Zitronensaft unterrühren. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Eischnee aufschlagen. Mehl mit Salz und Backpulver mischen. Die Hälfte vom Eischnee auf die Ei-Dotter-Zuckermasse verteilen sodass diese abgedeckt ist. Dann die Hälfte vom Mehl darüber sieben. Mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben und wiederholen. Den Teig in eine Form geben und sofort in den Ofen schieben, ca 45 min. backen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit dem Saft von 1 Orange erwärmen und auflösen. Den Rest des Orangensaftes mit dem Zucker verrühren bis dieser sich aufgelöst hat. Den Magertopfen mit der Gelatine und dem Saft vermengen 30 min. kaltstellen.
Den ausgekühlten Biskuitteig halbieren und wieder in die Springform geben, mit Marmelade bestreichen, die Hälfte der Topfenmasse darauf verteilen, dann die zweite Biskuitmasse darauf geben, wieder mit Marmelade bestreichen und den Rest der Topfencreme darüber geben. Zum Schluss die Erdbeeren halbieren und auf dem Quark setzen.